Oberpfalz: Veranstaltungsbranche setzt mit „Night of Light“ starkes Zeichen

Mitte März hieß es: nichts geht mehr. Die Corona-Pandemie zwang fast jeden, eine Vollbremsung hinzulegen. Wir berichteten über viele Branchen, die seitdem schwer getroffen sind. Darunter auch die Veranstaltungsbranche. Bis Ende Oktober sind Großveranstaltungen verboten. Für die Veranstaltungsbranche eine Katastrophe. Gestern Abend wurde bundesweit durch eine Beleuchtungsaktion auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Auch bei uns in der Oberpfalz. (ac)