Oberpfalz TV

Offene Behindertenarbeit bietet Betreuung über Nacht an

Eltern und Angehörige von Menschen mit Behinderung wissen, wie schwer es sein kann, die Pflege des behinderten Kindes und gleichzeitig das eigene Leben und den Beruf unter einen Hut zu bekommen. Wenn noch weitere Kinder in der Familie sind, wird es noch schwieriger, alle Bedürfnisse zu befriedigen. Entlastung für Eltern und Angehörige bietet beispielsweise die Offene Behindertenarbeit in Amberg. Sie betreut Menschen mit Behinderung auch über Nacht. Insgesamt fünf Kinder und Erwachsene nutzten das Angebot der fünftägigen Betreuungstage der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach. Seit April hat die OBA eigene Räumlichkeiten zur Verfügung und bietet jetzt auch die Betreuung über Nacht an.

Künftig wird die Tag-und-Nacht-Betreuung der OBA einmal pro Monat jeweils ein Wochenende lang angeboten. In den Sommerferien ist die Betreuung über einen längeren Zeitraum möglich. Zusätzlich zu solchen Betreuungstagen werden auch noch Ausflüge unternommen. So nutzte beispielsweise eine Gruppe am Wochenende das schöne Wetter zum Kanufahren in Hahnbach. Sowohl die Betreuung über Nacht als auch solche Ausflüge kommen bei den zu Betreuenden und ihren Angehörigen sehr gut an.
(ab)

Neue Videos