Oliver Jörg bei der HAW

Momentan sind mehr als 3000 Studenten in 18 verschiedenen Studiengängen an der Hochschule Amberg-Weiden eingeschrieben – Ein neuer Rekord für den Doppelstandort. Umso herausragender, wenn man weiß, dass zur Gründungszeit der HAW das Ziel eigentlich nur 1.500 Studierende war. Oliver Jörg, der Vorsitzende des Hochschulen-Ausschusses war nun der Einladung von Landtagsabgeordneter Petra Dettenhöfer gefolgt, um sich selbst von der Hochschule für angewandten Wissenschaften ein Bild zu machen. Doch Oliver Jörg besuchte nicht nur den Standort Amberg: Die Fahrt ging dann noch weiter nach Weiden. Und zwar um dort die Studienrichtung Medizintechnik kennen zu lernen und auch um ins Gespräch mit Studenten zu kommen.