OTV-Gartentipp: Richtige Buchsbaumpflege

In unserem OTV-Gartentipp für den Monat August geht es dieses Mal um die richtige Buchsbaumpflege und was sie als Alternative pflanzen können.

Die momentan feuchte und warme Witterung fördert in Gärten den Ausbruch von Krankheiten, die wiederum zum Buchsbaumsterben führen. Betroffene Buchsbäume sollten komplett im Restmüll entsorgt werden, nicht im eigenen Kompost.

Was die Pflege betrifft so sind drei Punkte zu beachten. Zunächst gilt der Grundsatz: Mäßig düngen, einmal im Frühjahr und eine kaliumbetonte Düngung im Sommer.

Beim Schnitt der Buchsbäume gilt: Je öfter desto besser. Und drittens verdunsten immergrüne Gehölze auch im Winterwasser, das heißt an frostfreien Tagen sollte man zusätzlich gießen.

Ebenfalls im Gartentipp: Die Neubepflanzung eines Sommerbeetes. Sollten Sie dem Gießen und Düngen überdrüssig werden, dann steht eine neue Bepflanzung auf dem Plan. Dazu sollte man sich besonders an Pflanzen der externen Dauerbegrünung oder an Kiesgärten orientieren. Besonders Stauden und Gräser sollten verwendet werden, denn die wollen nährstoffarme Böden. (sd)