Parkstein: Ausstellung im Vulkanmuseum

Artverwandt – Unter diesem Titel zeigt der Markt Parkstein in seinem Vulkanerlebnis eine Ausstellung der Künstlerin Marthe. Zur Vernissage im Steinstadl begrüßten Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und die Künstlerin zahlreiche Gäste. Die Besonderheit des Basaltkegels und seine Verbindung zur Erdmitte haben Marthe M. Leithenmayr inspiriert, sich gezielt mit der Kraft der Erdfarben auseinander zu setzen. „Während unzählige Künstler ihre ausgetretenen Pfade nie verlassen und auf der Stelle treten, beschreitet die Künstlerin Marthe immer neue Wege“ würdigte Laudatorin Silke Winkler die Ausstellung, welche Malerei und Skulpturen in einer symbiotischen Beziehung zueinander zeigt. Zu sehen sind die Werke vom 14. November bis 31. Dezember im Steinstadl zu den Öffnungszeiten des Vulkanmuseums und am ersten Adventwochenende bei der Vulkanweihnacht.

(cr/Videoreporter: Christoph Rolf)