Polizisten treten Dienst in unsicheren Zeiten an

Ohne sie geht es nicht – die Polizei. Ob Verbrechen, Unfälle, Terror oder andere Gefahren, sie sind zur Stelle wenn man sie braucht. Doch gerade im Moment gibt es kaum eine Woche, in der es keine traurigen Schlagzeilen gibt. Die Welt wird zunehmend von Gewalt, Terror und Angst beherrscht. Nun werden über 90 junge Polizisten aus der VII. Bereitschaftspolizeiabteilung Sulzbach-Rosenberg bzw. Nabburg ihren Dienst antreten. Wie die Absolventen ihre Situation bewerten, haben sie uns erzählt. (av)