Premiere des historischen Festspiels „Die Holnsteiner“

Am Wochenende hat die Premiere des historischen Festspiels „Die Holnsteiner – von Dame, König und Rossober“ die Zuschauer begeistert. Im Jugendheim in Schwarzenfeld gaben die Autorin Helga Katrin Stano und Regisseurin Jutta Bollwein gemeinsam mit den 24 Laiendarstellern die erste von sechs Aufführungen. Das dreiaktige Theaterstück, welches im Rahmen der 1000-Jahr-Feier dargeboten wurde, handelt von Liebe, Verrat, Macht und Treue. Die Zuschauer wurden in die Vergangenheit entführt und erfuhren spannende historische Fakten vom Münchner Hof und den Besitzungen der Grafen von Holnstein in Schwarzenfeld und Fronberg.

(se/Videoreporter Ingrid Probst)