Programm zur Jüdischen Geschichte in Weiden/Schwandorf

Deutschland blickt in diesem Jahr verstärkt auf die jüdische Geschichte. Den seit genau 1700 Jahren gibt es jüdisches Leben im Land. Das ist auch der Anlass für die Volkshochschulen im Raum Weiden, Neustadt Schwandorf, der Bevölkerung das jüdische Leben näher zu bringen. Zusammen mit der Initiative der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, der Gesellschaft Arbeit und Leben in Bayern, dem Evangelischen Bildungswerk , KARABU und der Stadt Weiden ist dazu ein Veranstaltungsprogramm vorgelegt worden. Demnach gibt es Konzerte, Vorträge, Exkursionen und Führungen, um jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen. Das Programm ist im Internet aufgelistet, unter: www.vhs-weiden-neustadt.de. (gb/Videoreporter: Erich Kummer)