Prozess um Messerattacke im Asylbewerberheim

Das Landgericht Amberg versucht zurzeit einen Fall aufzuklären, der wohl schwierig zu bewerten ist. Angeklagt ist ein 20-Jähriger Iraker, der in der Asylbewerberunterkunft in Amberg einen anderen Mann mit einem Messer verletzt haben soll. Die Anklage lautet deshalb auf versuchten Totschlag. (tb)