Oberpfalz TV

Prozess um Vergewaltigung im HPZ Irchenrieth beginnt

Die Stimmung im Landgericht Weiden ist sichtlich angespannt. Gegen den 22-Jährigen Bewohner einer Behinderteneinrichtung wird unter anderem Anklage wegen Vergewaltigung und sexuelle Nötigung erhoben. Die Staatsanwaltschaft Weiden wirft ihm vor, im vergangenen Sommer eine Mitbewohnerin im Nachbarhaus aufgesucht zu haben. In ihrem Zimmer soll er die 55-Jährige vergewaltigt haben. Bei dem Angeklagten und der Geschädigten handelt es sich um Bewohner des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth. Juristisch ein schwieriger Fall.
Laut Pressesprecher Markus Fillinger sei die Geschädigte geistig schwer behindert und nicht Vernehmungsfähig bzw. könne sich nicht äußern.
Nach einem Verständigungsgespräch zwischen Verteidiger, Staatsanwaltschaft und Kammer hat der Verteidiger eine Erklärung abgegeben und für seinen Mandanten die sexuellen Handlungen zugegeben.
Des weiteren wurde dem Angeklagten körperliche Misshandlung eines Heimbewohners des HPZ Irchenrieth vorgeworfen und eine Fußgängerunterführung mit Grafittis besprüht zu haben. Diese beiden Verfahren wurden laut Staatsanwalt Hans-Jürgen Schnappauf vorläufig eingestellt, da die deswegen zu erwartenden Strafen gegenüber den ersten Vergewaltigungsvorwürfen nicht ins Gewicht fielen.
Laut Staatsanwalt ist nach dem Verständigungsgespräch eine Strafe zwischen 4,9 bis 5,3 Jahren für den 22-Jährigen vorstellbar. Heute wurden erste Zeugen in diesem Fall gehört. Unter anderem die Frauenärztin der Geschädigten und Beschäftigte des HPZ. Nächste Verhandlungstermine sind am Freitag, den 22. Mai und am 1. Juni. Aufgrund des Geständnisses könnte es am Freitag schon ein Urteil geben.

Neue Videos

Das Wetter vom Wochenende 02:08 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Das Wetter vom 17./18.11.2017 00:33 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Richtfest für inklusives Bauprojekt 02:23 Die Zisterzienserinnen-Abtei in Waldsassen ist in den vergangenen 20 Jahren umfassend saniert worden. Für den – zumindest (…) Neues Gesicht für nördlichen Stadteingang von Neustadt/WN 00:55 Die Stadteingänge sind oft wie eine Visitenkarte für eine Stadt – solch eine neue Visitenkarte hat die Stadt Neustadt an der (…) E-House in Weiden eingeweiht 03:30 Die fortschreitende Digitalisierung beherrscht derzeit die Entwicklung der gesamten Gesellschaft und insbesondere der Wirtschaft. (…) Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl 00:42 Der oberpfälzer Gstanzlsänger Josef „Bäff“ Piendl hat die rund 50 Gäste in der Stadtbücherei Stangl und Taubald in Weiden (…) Zehn Jahre Koordinationsstelle Alt werden zu Hause 00:27 Jeder möchte so lange es geht seinen Alltag zu Hause bewältigen. Dies ermöglicht die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach durch (…) Förderung für den Maler Thaddäus Rabusky 00:29 Thaddäus Rabusky. Ein Ausnahmetalent für die Kirchenkunst. Bekannt machten den Neustädter seine gemalten Kreuzwege und (…) „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“ 00:34 „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“. Unter diesem Titel hat Ludwig Hartmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender im (…) Großtauschtag der Briefmarkenfreunde 00:22 Ihre prall gefüllten Briefmarkenalben haben die Aussteller beim Großtauschtag der Briefmarkenfreunde präsentiert. Unter der (…) Kurznachrichten vom 17.11.2017 02:48 * Weiden: „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“  * Weiden: Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl  * Neustadt/WN: (…) 100 Sekunden vom 17.11.2017 01:48 * Schwandorf: Doku-Premiere von „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“  * Richtige Hautpflege im Winter  *Waldsassen: Richtfest für (…) Premiere: Doku „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“ 02:31 Das Schicksal der drei Holocaust-Überlebenden Tibor Sands, Leslie Kleinmann und Martin Hecht ist eng mit Schwarzenfeld verbunden. (…) Richtige Hautpflege im Winter 02:04 Eisige Kälte, Wind und trockene Heizungsluft setzen unserer Haut stark zu – sie bekommt Risse und trocknet aus. Jetzt im Winter (…) Bayern Regional vom 16.11.2017 12:05 *  Baustellenbegehung beim Justizzentrum  *  Tierrettung auf der Vils  * Projekt-Start „Digitale Schule 2020“   * (…)