Prozess: Versuchter Totschlag Weiden

In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag dieses Jahres kam es zwischen einem Paar in Weiden wieder einmal zum Beziehungsstreit. Das Paar trank Bier, geriet wegen einer umgeschütteten Flasche in Streit und am Ende floss Blut. Letztendlich wurde die Frau in Untersuchungshaft genommen. Der Vorwurf lautete auf versuchten Totschlag. Doch davon ist man am Landgericht Weiden mittlerweile abgerückt. (tb)