Prozessauftakt Verkehrsunfall bei OTV

Die Bilder des tödlichen Verkehrsunfalls bei OTV sind zumindest den Mitarbeitern noch in lebhafter Erinnerung. 2 Tote, so die schreckliche Bilanz. Die 2 älteren Menschen hatten keine Chance zu überleben. Heute hat der Prozess begonnen. Der Angeklagte wirkte ruhig. Der Vorwurf: fahrlässige Tötung in 2 Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 3 Fällen und fahrlässige Gefährdung des Straßenverkehrs. (tb)