Prüfung zum Landwirt

Kühe bewerten, Unkraut bestimmen oder Dünger berechnen – alles Aufgaben aus der Abschlussprüfung zum Landwirt. Wir konnten den Auszubildenden einmal über die Schulter schauen. Rund 70 Auszubildende zum Landwirt aus den Landkreisen Schwandorf, Regensburg und Cham legen derzeit ihre Abschlussprüfung zum Landwirt ab. Neben einem schriftlichen Teil gibt es auch zwei praktische Teile – einer aus dem Tier- und einer aus dem Pflanzenbereich. So gibt es beispielsweise die Aufgabe eine Kuh zu bewerten oder die Richtige Menge von Pflanzendünger zu bestimmen. Die Ausbildung dauert klassischerweise drei Jahre.