Psychiatrisches Pflegeheim eröffnet

Es ist eine Statistik, die aufhorchen lässt. Ein Drittel der 1,1 Millionen Oberpfälzer leidet im Lauf ihres Lebens an einer psychischen Erkrankung, so Anna Magin vom Bezirk Oberpfalz. Doch nicht alle Erkrankten benötigen auch ärztliche Hilfe, viele überwinden die Krankheit alleine oder mit Hilfe von Freunden und Familie. Aber genau für jene, die nicht alleine damit fertig werden, gibt es professionelle Anlaufstellen. Im Bezirksklinikum Wöllershof wurde das Angebot jetzt erweitert. (ms)