Rechtskurs für Asylbewerber in Amberg

„Rechtsbildung von Flüchtlingen und Asylbewerbern“ ist ein bundesweites Projekt, mit dem Ziel Menschen mit hoher Bleibeperspektive die deutsche Rechtsordnung näher zu bringen. Um die Öffentlichkeit auf das Angebot aufmerksam zu machen, hat Caritasleiter Dr. Wolfgang Schmalzbauer das Projekt zusammen mit Bürgermeister Martin Preuß in Amberg vorgestellt. Kursleiter waren der Leitende Oberstaatsanwalt Joachim Diesch und Landgerichtspräsident Harald Riedl. Die Rechtskurse sollen Asylbewerber mit den Grundregeln des Zusammenlebens in Deutschland vertraut machen und so ihre Integration erleichtern.

(nf/ Videoreporter: Alfred Brönner)