Oberpfalz TV

Regionalkonferenz der Region Pilsen-Oberpfalz-Niederbayern

Es hat sich viel getan und entwickelt, seit sich die Europäische Union nach Osten ausgedehnt hat. Somit ging es bei der 10. Konferenz für die Region Pilsen-Oberpfalz-Niederbayern in Neustadt/WN nun darum, wie sich diese Verbindungen noch vertiefen und ausbauen lassen. Da sieht auch die Regierungspräsidentin der Oberpfalz, Brigitta Brunner, die beiderseitigen Aufgabenstellungen für eine Zusammenarbeit als Schlüssel für eine tragfähige gemeinsame Zukunft.

Die Zusammenarbeit auf wirtschaftlicher Ebene funktioniert schon aus dem eigenen Interesse der Unternehmen. Nun geht es vornehmlich auch darum, die Belange im ländlichen Raum näher zusammenzubringen. Ansatzpunkte dafür sieht die Bayerische Europaministerin Emilia Müller bei der Infrastruktur. Straßen und Schienenwege seien noch ausbaufähig. Zudem könne der Ausbau regenerativer Energien als gemeinsames Zukunftsprojekt gesehen werden.

Diesmal stand die Konferenz unter dem Motto
„Bildung als Brücke“ und damit ist vor allem auch die schulische Vermittlung der jeweiligen Nachbarsprache gemeint. Erste zaghafte Schritte unsererseits sind schon unternommen, bedürfen aber der Forcierung. Tschechischunterricht werden schon in allen Schularten in Bayern angeboten, betonte der Bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spänle. Die Nachfrage allerdings müsse noch weiter stimuliert werden.

Die Einsicht um derartige Bemühungen ist auch jenseits der Grenze unschwer zu finden, obwohl dort sehr verbreitet deutsch gesprochen wird. Deutsch als Fremdsprache an den Schulen will der Präsident der Region Pilsen, Milan Chovanec, dennoch fördern.

So hat diese Konferenz schon am ersten Tag gezeigt: Es ist schon viel erreicht worden und es gibt noch viel zu tun.

Neue Videos

Wundernetz vom 18.11.2017 29:59 *Talk Rückblick * Talk Cerny * Abschlussinterviews * (…) Das Wetter vom Wochenende 02:08 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Das Wetter vom 17./18.11.2017 00:33 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Richtfest für inklusives Bauprojekt 02:23 Die Zisterzienserinnen-Abtei in Waldsassen ist in den vergangenen 20 Jahren umfassend saniert worden. Für den – zumindest (…) Neues Gesicht für nördlichen Stadteingang von Neustadt/WN 00:55 Die Stadteingänge sind oft wie eine Visitenkarte für eine Stadt – solch eine neue Visitenkarte hat die Stadt Neustadt an der (…) E-House in Weiden eingeweiht 03:30 Die fortschreitende Digitalisierung beherrscht derzeit die Entwicklung der gesamten Gesellschaft und insbesondere der Wirtschaft. (…) Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl 00:42 Der oberpfälzer Gstanzlsänger Josef „Bäff“ Piendl hat die rund 50 Gäste in der Stadtbücherei Stangl und Taubald in Weiden (…) Zehn Jahre Koordinationsstelle Alt werden zu Hause 00:27 Jeder möchte so lange es geht seinen Alltag zu Hause bewältigen. Dies ermöglicht die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach durch (…) Förderung für den Maler Thaddäus Rabusky 00:29 Thaddäus Rabusky. Ein Ausnahmetalent für die Kirchenkunst. Bekannt machten den Neustädter seine gemalten Kreuzwege und (…) „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“ 00:34 „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“. Unter diesem Titel hat Ludwig Hartmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender im (…) Großtauschtag der Briefmarkenfreunde 00:22 Ihre prall gefüllten Briefmarkenalben haben die Aussteller beim Großtauschtag der Briefmarkenfreunde präsentiert. Unter der (…) Kurznachrichten vom 17.11.2017 02:48 * Weiden: „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“  * Weiden: Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl  * Neustadt/WN: (…) 100 Sekunden vom 17.11.2017 01:48 * Schwandorf: Doku-Premiere von „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“  * Richtige Hautpflege im Winter  *Waldsassen: Richtfest für (…) Premiere: Doku „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“ 02:31 Das Schicksal der drei Holocaust-Überlebenden Tibor Sands, Leslie Kleinmann und Martin Hecht ist eng mit Schwarzenfeld verbunden. (…) Richtige Hautpflege im Winter 02:04 Eisige Kälte, Wind und trockene Heizungsluft setzen unserer Haut stark zu – sie bekommt Risse und trocknet aus. Jetzt im Winter (…)