Oberpfalz TV

Regionspräsident aus Pilsen mit Delegation zu Gast in Weiden

In Weiden ist heute der tschechische Regionspräsident aus Pilsen Vaclav Slajs zu Gast in Weiden gewesen. Im Rathaus trug er sich dabei ins Goldene Buch der Stadt ein.

Slajs betonte, wie wichtig derartige Beziehungen seien. Seit dem Fall der Mauer und seit der Grenzöffnung habe sich eine sehr tiefe Beziehung zur Oberpfalz entwickelt. Sein Besuch stelle nicht nur die guten wirtschaftlichen Kontakte in den Mittelpunkt, auch auf freundschaftlicher Ebene sei man sich sehr nahe.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sagte, dass in den kommenden Jahren unter anderem die Forschung, die technologische Entwicklung und der Umweltschutz ganz oben auf der Agenda der Aktionsfelder stehen werden. Konkret meinte er dabei auch die grenzüberschreitenden Projekte, die beispielsweise Kleinbetrieben und mittelständischen Unternehmen den Zugang zur Forschung und Innovation erleichtern sollen.

Zum Abschluss des Besuchs ging es dann noch in die Staatliche Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe. Dorthin also, wo der europäische Gedanke sehr groß geschrieben wird. (tb)

Neue Videos