Rettungskette Forst

Im Rahmen des Projekts „Rettungskette Forst“ sollen jetzt auch im Bereich des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weiden Rettungstreffpunkte beschildert werden. Diese sollen laut Andrea Sauer, Sprecherin des AELF Weiden, als Hilfe der Rettungskräfte dienen, Unfallorte schneller zu finden. Ob Waldbesitzer und Freizeitsportler, jeder soll auf das Rettungssystem zugreifen und sich näher informieren können. Entweder mit der App „Hilfe im Wald“ oder auch im Internet unter www.rettungskette-forst.de. (tis/Videoreporter: Erich Kummer)