Rosenberger Krippenweg zeigt 60 Krippen

60 verschiedene Krippen verteilt auf 46 Stationen – diese können beim mittlerweile 16. Rosenberger Krippenweg noch bis zum kommenden Sonntag bewundert werden. Die Krippen stammen dabei zu weiten Teilen von der fünfköpfigen Gruppe des „Rosenberger Krippenweges“, sowie von Gast-Ausstellern. Die Strecke ist insgesamt rund 2,8 Kilometer lang und führt durch Rosenberg. Die Idee zu dem Krippenweg wurde nach dem Aus der Max-Hütte geboren, die Initiatoren wollten mit dem Weg das Dorf zur Advents- und Weihnachtszeit mit mehr Leben füllen.

(nh/Videoreporter: Alfred Brönner)