Oberpfalz TV

Rotlicht auf Sparflamme

Ein Blick von außen genügt eigentlich, um zu sehen, dass der Rotlicht-Betrieb in dem Haus in der Sulzbacher Straße in Amberg als eine Einheit unter einem Dach zu sehen ist. Trotzdem kann man sich an die Definition wagen: Ist das jetzt ein Puff, oder wird da sogenannte Wohnungsprostitution betrieben ? Das eine wäre an der Stelle nämlich zulässig, das andere eben nicht.

Das Verwaltungsgericht in Regensburg hat nun durch diese Grauzone einen klaren Strich gezogen: Als Wohnungsprostitution geht das nicht mehr durch, das sei als Bordellbetrieb zu sehen. Also darf das horizontale Gewerbe hier nicht ausgeübt werden.

Als Mischgebiet ist dieser Abschnitt der Sulzbacher Straße eingeordnet. Und da verfängt nun mal die Puff-Theorie. Wie der 3. Bürgermeister Rudolf Maier erklärt, ist nach der Bauordnung in solchen Bereichen lediglich die Wohnungsprostitution zulässig.

So oder so, für die Anwohner in der unmittelbaren Nachbarschaft ergibt sich mit dem nächtlichen Betrieb um die Liebesdienste ohnehin ein Ärgernis. Die Kundschaft bevorzugt den Zugang in das Etablisement vornehmlich von hinten über einen Trampelpfad, da bleibt man eher ungesehen. Und es wird manchmal auch alkoholselig laut, dies und jenes an Gegenständen landet gelegentlich im Vorgarten.

Der Unmut der Anwohner könnte also ein baldiges Ende finden. Das gerichtliche Urteil muss nur noch über die übliche Frist rechtskräftig werden. Erleichterung über das Urteil also bei der Stadtspitze, wie auch bei den Nachbarn. Die sehen vor allem eine Wertminderung ihrer Häuser durch den Rotlicht-Betrieb. Zudem könnte das Urteil eine Signalwirkung haben auf ganz ähnliche Etablissement in der Stadt, vor allem jene in der Sulzbacher Straße.

Neue Videos

Ihr Kandidat in 100 Sekunden: Martin Hofmann 01:40 Die FDP melden sich zurück. Die Liberalen sind überzeugt, im 19. Deutschen Bundestag wieder vertreten zu sein. Wer mit dabei sein (…) Gesundheitstipp: Wie wichtig ist der Beipackzettel? 02:36 Ob Grippe, Schmerzen oder Schlaflosigkeit: Jeden erwischt es früher oder später mit der ein oder anderen Krankheit. Manchmal hilft (…) Magazin vom 17.08.2017 21:00 * Crystal-Situation im Grenzgebiet * 40. Todestag von Elvis * Ihr Kandidat in 100 Sekunden * DJK Ammerthal – Würzburger (…) Wetter vom 17.08.2017 02:03 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) OTV-Talk vom 16.08.2017 11:35 Thema: Sportholzfäller vor der Meisterschaft (…) Wetter vom 16./17.08.2017 00:41 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) 40. Todestag von Elvis Presley 03:02 Am heutigen 16. August jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 40. Mal. Im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr wird deshalb (…) Ihr Kandidat in 100 Sekunden: Marius Josef Brey 01:40 Knapp 50 Jahre sind die Abgeordneten im Deutschen Bundestag im Durchschnitt alt. Da würde unser heutiger „Kandidat in 100 (…) Jessica Seulner ist Miss Weiden 2017 00:25 Jessica Seulner ist die Miss Weiden 2017. Die 22-jährige Industriekauffrau aus Mühldorf am Inn übernimmt damit die Krone der (…) Sechs-Gänge für 20 Jahre Landhotel Birkenhof 00:32 20-jähriges Jubiläum ist jetzt beim Landhotel Birkenhof in Hofenstetten bei Neunburg vorm Wald gefeiert worden. Hubert Obendorfers (…) Graffiti-Kunst auf der Fernwärmeversorgungszentrale 00:29 Die Fernwärmeversorgungszentrale in Schwandorf hat eine neue Außenfassade. Graffiti-Künstler Markus Raab hat dort künstlerische (…) Brand in einer Doppelhaushälfte 00:25 120.000 Euro Sachschaden sind bei einem Brand in Schwandorf entstanden. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Montagabend eine (…) Kurznachrichten vom 16.08.2017 02:01 * Brand einer Doppelhaushälfte in Schwandorf * Künstler gestaltet neue Außenfassade auf dem ZMS-Gelände * Miss Weiden Wahl 2017 * (…) Kinotipp: „Tigermilch“ 02:00 Der Roman “Tigermilch” erzählt eine aufwühlende Coming-of-Age-Geschichte. Aufgewachsen im Problemkiez, suchen die Teenager Nina (…) Mit Offenheit gegen Drogen 02:34 Die Bundesvorsitzende von Bündis 90/Die Grünen, Simone Peter, hat sich in Weiden über die Arbeit der Drogenpräventionsstelle Need (…)