Runder Tisch „Feld-Wald-Wild“ in Amberg

Runder Tisch „Feld-Wald-Wild“ in Amberg. In Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung und Landwirtschaft hat das Landratsamt Amberg-Sulzbach zum Gedankenaustausch geladen. Und zwar zum Gedankenaustausch zwischen Interessensvertretern der Land- und Forstwirtschaft und den zuständigen Behörden. Zentrale Themen des Runden Tisches waren unter anderem die Erhöhung der Biodiversität in der Feldflur sowie die Umsetzung des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ und des Versöhnungsgesetzes.

(cg / Videoreporter: Alfred Brönner)