Rundgang durch den Neubau des St. Barbara Krankenhauses

Er ist L-förmig, hat eine Gesamtfläche von 5.200 Quadratmetern und steht jetzt kurz vor dem Abschluss. Die Rede ist von dem Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf. Drei Jahre lang wurde das Krankenhaus umgebaut, um eine neue Dimension der medizinischen Versorgung in der Region zu werden. Das hat es zumindest 2017 beim Spatenstich geheißen. Ob der Geschäftsführer sein Versprechen halten konnte – wir haben jetzt einen ersten Einblick in den Erweiterungsbau bekommen. (vl)