Schätze aus 800 Jahren

Formate wie „Bares für Rares“ erfreuen sich beiden Fernsehzuschauern immer größerer Beliebtheit. Die Lust und das Interesse am Wert alter Gegenstände und Sammlerstücke scheint ungebrochen. Das hat man auch bei uns in der Oberpfalz erkannt. In Neustadt an der Waldnaab wurde eine Schätzaktion organisiert, bei der die Bürger ihre eigenen Kostbarkeiten überprüfen lassen konnten. Die Neustädter Bürger präsentierten eine große und vielfältige Auswahl an Objekten, die sich ganz und gar nicht auf Dachböden oder in Kellern verstecken müssen. (awa)