Oberpfalz TV

Schlachthofsterben in der Oberpfalz

Kleine Metzgereibetriebe müssen häufig hart um ihr Überleben kämpfen. Billigfleisch aus dem Supermarkt und fleischlose Ersatzprodukte lassen die Umsätze sinken. Umso wichtiger ist Qualität und Kreativität. Besonders existenziell: Regionalität. Durch die können sich kleine Metzgereien noch von ihren großen Konkurrenten absetzen. Doch oft ist die nicht mehr möglich. Denn nach und nach schließen Schlachtbetriebe ihre Pforten. In wenigen Monaten beispielsweise auch in Amberg. Der nächste Schlachthof ist zig Kilometer weit entfernt. Die Metzger stehen nun vor einer ungewissen Zukunft.

Neue Videos