Oberpfalz TV

Schlaraffia-Treffen in Amberg

Was soll man auch davon halten, wenn gestandene Männer mit Holzschwertern spielen, sich in sonderbaren Zeremonien ergehen und sich als Ritter gerieren in ihrer Burg. Das mutet dann schon an, als würden hier spätinfantile Phantasien in einem spielerischen Rahmen umgesetzt. Und eigentlich ist es auch nichts anderes, wenn der Männerbund „Schlaraffia“ sich zu einer „Sippung“ trifft einmal im Jahr aus der ganzen Oberpfalz und Niederbayern, diesmal in Amberg.

Wer als unbeleckter Beobachter zu ergründen sucht, wo hier der tiefere Sinn zu finden ist, wird über ein Stochern im Nebel nicht hinauskommen. Es ist ohnehin alles ein Spiel: homo ludens – homo felix. Zur Gründung des Bundes kam es in Prag vor gut 150 Jahren. Weil dort nämlich niemand in eine Künstlervereinigung aufgenommen wurde, der nicht entsprechend hochwohlgeboren war. Also hat sich dieser Bund gegründet, in dem das Ansehen des einzelnen keine Rolle spielt, es um den Menschen an und für sich geht.

Und der legt, wenn er beim Betreten der Burg am Uhu vorbeigeht das Profane einfach ab, eben alles Missliche der Alltagsbürde. Und das rund um den Globus, Schlaraffen haben sich längst weltweit aufgestellt. Etwas geheimbündlerisch mutet das alles ja schon an. Wird da vielleicht die Oscar-Verleihung manipuliert? Nichts von all dem, es geht um Freundschaft, Kultur und um Humor.

Der Schlaraffe also gewissermaßen auch ein Schlawiner. Und man könnte meinen, der Uhu hat grade mit einem Auge gezwinkert.

Neue Videos

Gesundheitstipp: Sport- und Fitnessmythen 02:34 Sport- und Fitnessmythen gibt es schon immer. Sie verändern sich ständig und dauernd kommen Neue dazu, je nachdem welcher (…) Trends bei Bestattungen 03:00 Nichts im Leben ist so gewiss wie die Erkenntnis, dass wir sterben müssen. Trotzdem spielt der Tod im Alltag unserer modernen (…) Bayern Regional vom 13.12.2017 12:11 * „Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen“ kommt in die Oberpfalz * Bedrohung durch Baumansäger * (…) OTV-Talk vom 13.12.2017 12:05 Thema: Luisenburg Festspiele in Wunsiedel (…) 100 Sekunden vom 14.12.2017 01:46 * Protest gegen Werbetafel-Verbot * Eröffnung Pfalzgrafencenter * Trends bei Bestattungen * Gesundheitstipp: Sport- und Fitnessmythen * (…) Magazin vom 13.12.2017 18:38 * Zentrum für besondere Einsatzlagen kommt nach Neuhaus * Göth und Koller im „Verhör“ * Sparkassen bei City Contest (…) Protest gegen Werbetafel-Verbot 02:25 20 Prozent Rabatt auf Alles! Jetzt großer Winterschlussverkauf! Solche und ähnliche Aufschriften sieht ein Fußgänger auf (…) Wetter vom 14.12.2017 01:46 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Magazin vom 03.12.2017 29:53 *Regionaler Planungsverband * 25 Jahre Sozialteam * Kooperation Energiegenossenschaften * Mundartkünstler * Tierisches: Therapiehunde * (…) Oberpfälzer Heimat vom 13.12.2017 06:50 Thema: Menschen mit Behinderung (…) Neuhaus bekommt „Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen“ 02:17 Die Gefahr von Terroranschlägen wächst. Und auch Naturkatastrophen brechen immer häufiger herein. Der Freistaat reagiert und will (…) Wetter vom 13./14.12.2017 00:31 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Sparkassen überzeugen beim City Contest 2017 00:49 Bundesweit die besten Beratungsleistungen und den überzeugendsten Service von Filialbanken. Diese zeichnet der City Contest vom (…) Benefiz-Baggern der Selbsthilfegruppe 00:19 Graben, Aufladen und Schieben für den guten Zweck. Unter diesem Motto stand das Benefiz-Baggern der Firma OBM Baumaschinen GmbH (…) Spendengelder des AULA an HAYAG übergeben 00:23 An die Hilfsorganisation HAYAG sind 1.750 Euro als Spende übergeben worden. Beim 14. Amberger Ultralauf, kurz AULA, hatten die (…)