Oberpfalz TV

Schluss mit Autobahnlärm

Der Markt Wernberg-Köblitz bekommt endlich einen Schutz gegen den Lärm der Autobahn A 93. Über 15 Jahre lang war darum gekämpft worden. Bis zu 32 000 Fahrzeuge befahren den Abschnitt bei Wernberg-Köblitz Tag für Tag. Bei der Verkehrsfreigabe 1986 hatte man nur mit einem Drittel davon gerechnet. Seither leiden die Wernberger unter dem Autobahnlärm. Und jetzt endlich mit Erfolg. Die Autobahndirektion Nordbayern hat heute mit dem Bau umfassender Lärmschutzmaßnahmen begonnen. Gerichtliche Reaktionen auf die Verkehrszunahme nach der Wiedervereinigung haben dies möglich gemacht. Auf einer Länge von vier Kilometern Richtung Norden und Süden soll der Lärm abgeschirmt und gedämmt werden. In einem ersten Bauabschnitt werden Betonmauern und Schutzwalle gebaut, später soll ein lärmreduzierender Fahrbahnbelag dazukommen.

Neue Videos