Schmerzforum in Sulzbach-Rosenberg

In Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach kommt zurzeit 1 Schmerztherapeut auf 100.000 Einwohner. Deutlich zu wenig, sagen die Verantwortlichen der Selbsthilfegruppe der Patienten mit chronischen Schmerzen. Das Schmerzforum im Sulzbach-Rosenberger St. Anna.Krankenhaus sollte allgemein auf die Probleme der Patienten aufmerksam machen.

Zu den Problemen gehöre auch, dass Ärzte den Schmerzpatienten oft keinen Glauben schenkten. Der Gang zu den verschiedenen Ärzten sei deshalb sehr frustrierend, so Maria Boßle von der Selbsthilfegruppe.

Erste Erfolge können übrigens schon durch die Arbeit der Schmerzliga erzielt werden. So werde beispielsweise Schmerzmedizin zum Pflichtfach im Medizinstudium. Die Forderung nach der Ausbildung zum Facharzt für Schmerzmedizin bleibt aber dennoch weiter bestehen, so Dr. Michael Überall, Präsident der Deutschen Schmerzliga. (tb)