Schnaittenbach: Feuerwehr näht Gesichtsmasken

Auch im Landkreis Amberg-Sulzbach wollen viele Helfer mit Nähaktionen ihre Mitmenschen unterstützen. Die Feuerwehr Schnaittenbach hat deswegen ebenfalls zum Nähen aufgerufen.

Ein Teil der 60-köpfigen Helfergruppe kümmert sich um die Zuschnitte für die Masken. Diese werden dann verpackt und an die Näherinnen verteilt, zusammen mit Schrägbändern, Gummis, Nähseide und einer Nähanleitung. Bis Ostern will die Gruppe 2.200 Masken fertig gestellt haben. Diese sind dann für Pflegekräfte, Einsatzkräfte und Apotheker gedacht.

Insgesamt hat die Gruppe Stoff für rund 5.000 Masken, so Kommandant Michael Werner. Feuerwehren aus dem Landkreis oder aus angrenzenden Gebieten, die Stoff benötigen, sollen sich bei der Feuerwehr Schnaittenbach melden. Alle Infos zum Mitmachen bei der Aktion gibt es unter www.feuerwehrschnaittenbach.de.

(sh / Videoreporter: Alfred Brönner)