Schnelleres Internet im Landkreis Schwandorf

Schnelles Internet, auch für abgelegene Gehöfte. Im zweiten Schritt des Breitbandausbaus im Landkreis Schwandorf hat Landrat Thomas Ebeling jetzt gemeinsam mit Josef Scherl von der deutschen Telekom den Kooperationsvertrag zum Ausbau des Glasfasernetzes unterschrieben. Insgesamt beteiligen sich 18 Kommunen. Finanziell wird das knapp 54 Millionen Euro teure Projekt vom Freistaat Bayern sowie vom Bund. (awa)