Schönlind: Einweihung des Ziegelwerks Schönlind

Die Modernisierung des Standortes Schönlind der Leipfinger-Bader Ziegelwerke ist abgeschlossen. Das wurde nun mit einer Einweihungsfeier zelebriert. Rund 150 geladene Gäste waren dabei. CSU-Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz und Leipfinger-Bader-Ziegelwerke-Inhaber Thomas Bader würdigten die besondere Bedeutung des Ziegelwerks als wirtschaftliches und ökologisches Leistungszentrum für die nordbayerische Bauwirtschaft. Seit 2014 sind rund 15 Millionen Euro in die Modernisierung des Standortes in Schönlind geflossen.

(ls/Videoreporter: Alfred Brönner)