Schöne Bescherung im Landratsamt Neustadt/WN

Viele bedürftige Menschen, die am Existenzminimum leben, haben kein Geld für Weihnachtsgeschenke. Für sie ist das Geschenkpaket, das sie vom Deutsch-Amerikanischen Gemeinsamen Ausschuss, kurz DAGA, bekommen, oftmals das einzige Weihnachtsgeschenk. Der DAGA finanziert die Pakete aus dem Erlös des deutsch-amerikanischen Volksfestes. Heute nun war Bescherung und der Neustädter Landrat Simon Wittmann durfte 150 Pakete entgegennehmen.

Insgesamt verteilt der DAGA 800 Pakete für sozial schwache Menschen in der nördlichen Oberpfalz. Nicht nur Menschen aus dem Landkreis Neustadt/WN profitieren also, sondern auch Bedürftige aus den Landkreisen Tirschenreuth und Amberg-Sulzbach, sowie der Stadt Weiden dürfen sich in den kommenden Tagen über Pakete des DAGA freuen.