Oberpfalz TV

„Schüler helfen Schüler“

Die Amberger Luitpold-Mittelschule ist vor Kurzem in München ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung erhielt die Schule für ihr Flüchtlingsprojekt „Schüler helfen Schüler“.

Das Projekt wurde vor etwa eineinhalb Jahren ins Leben gerufen. Für Schulleiterin Maria Schuller ein sehr wichtiges Projekt, weil es hilft, die Flüchtlinge in der Schule gut zu integrieren. Corinna Kellner, die Beraterin für Migration, bestätigt, dass die Kinder und Jugendlichen zusammen mit den deutschen Schülern viel einfacher die deutsche Sprache erlernen und somit auch gut integriert werden.

Für die Auszeichnung im Rahmen des Schülerwettbewerbs „Learn support refugees – Schüler für Integration und Solidarität“ gab es 600 Euro. Geld, das unter anderem für Lernmaterialien für die Flüchtlinge und für ein interkulturelles Fußballspiel hergenommen wird. (tb)

Neue Videos