Schultaschenaktion bei der Amberger Tafel

Der erste Schultag ist für jeden ein ganz besonderes Ereignis. Damit der Schulstart auch für Kinder, deren Eltern keinen großen Geldbeutel haben, gut gelingt, gab es wieder die Schultaschenaktion bei der Amberger Tafel.

Diese nagelneuen Schultaschen sorgen für strahlende Kinderaugen. Insgesamt 48 Kinder von Bedürftigen, die zur Amberger Tafel kommen, durften sich ihren „Begleiter“ für die erste Klasse aussuchen. Die Schultaschen wurden dabei von der Privatperson Annette Baumann und der Aktion „Sternstunden e.V.“ gesponsert. Und damit der Schulstart extra gut gelingt, gab es für die angehenden ABC-Schützen auch noch jeweils einen Malkasten.

Auch Amberg-Sulzbachs Landrat Richard Reisinger und Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny haben Schultaschen beigesteuert. Zu den Schultaschen gehören auch Turnbeutel und Brotzeitdose.

(nh/Videoreporter: Alfred Brönner)