Schwandorf: Nach Doppelmord – Ermittlungen abgeschlossen

Die Staatsanwaltschaft Amberg hat die Ermittlungen wegen des Doppelmords im Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn abgeschlossen. Die Anklage lautet auf Mord in zwei tateinheitlichen Fällen. 

Im Juni vergangenen Jahres soll der Angeschuldigte seine ehemalige Lebensgefährtin und ihren damaligen Freund erstochen haben. Anschließend flüchtete er nach Tschechien, wo er Ende Juli von den tschechischen Behörden wieder nach Deutschland ausgeliefert wurde. Seither sitzt er in Untersuchungshaft.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft Amberg holte zahlreiche Sachverständigengutachten ein. Jetzt liegt die Anklageschrift mit den Akten dem Landgericht Amberg vor.

(vl / Bilder: Archiv)