Oberpfalz TV

Schwerer Verkehrsunfall auf A93

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A93 bei Schwandorf gestern Nachmittag sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 68-jähriger LKW-Fahrer war am baustellenbedingten Stau-Ende auf einen Audi aufgefahren. Der Audi wurde gegen das Heck des vor ihm fahrenden Sattelaufliegers eines Sattelzugs gequetscht. Die drei Insassen des Audis wurden dabei schwer verletzt. Wegen unter anderem fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr wird gegen den 68-jährigen auffahrer ermittelt. Bei den Rettungsmaßnahmen touchierte auch ein Einsatzfahrzeug einen Rettungshubschrauber, der danach abtransportiert werden musste. Die Autobahn in Fahrtrichtung Hof war für sechs Stunden gesperrt.

(nh / Videoreporter: Jürgen Masching)

Neue Videos