Seibertshof: Motorradunfall mit zwei Leichtverletzten

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro – das ist die Bilanz eines Motorradunfalls am Sonntag. 


Gestern war ein Motorradfahrer in Begleitung seiner Freundin von Weiden nach Regensburg unterwegs. Dabei ist der 23-jährige Motorradfahrer gegen 11 Uhr in einer langgezogenen Kurve der Kreisstraße NEW 28 bei Seibertshof wohl auf das Bankett geraten. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass sie in den Graben stürzten, berichtet die Polizeiinspektion Neustadt an der Waldnaab. Der Motorradfahrer und seine Freundin wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die genaue Ursache sei noch unbekannt.

(vl / Videoreporter: Gustl Beer)