Seniorenpolitisches Gesamtkonzept vorgestellt

Ein „Seniorenpolitisches Gesamtkonzept“ ist in Weiden vorgestellt worden. Präsentiert wurde das Vorhaben vom Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, Sabine Frischholz vom Sozialamt und Sabine Wenng von der Arbeitsgruppe Sozialplanung und Altersforschung. Das Anliegen der Stadt ist, Weiden für ältere Menschen lebenswerter zu machen. Der Entwurf beinhaltet Handlungsfelder, wie zum Beispiel „Bürgerschaftliches Engagement“ und „Unterstützung pflegender Angehöriger“. Ab September soll sich ein Arbeitskreis mit der Verwirklichung des Projekts befassen.

(av/ Videoreporter: Siegfried Sitter)