Shoppen an Heiligabend – muss das sein?

Heute in genau zwei Wochen ist Heiligabend. Das bedeutet der 24. Dezember fällt auf einen Sonntag. Schlecht für alle Last-Minute-Shopper, denn am Sonntag haben die Geschäfte für gewöhnlich geschlossen. Der Freistaat Bayern erlaubt dem Handel aber trotzdem am Heiligabend für drei Stunden zu öffnen. Die Frage ist nur: Ist das überhaupt gewünscht? Meine Kollegin Melanie Schreiner hat nachgefragt. (ms)