Simultankirchenradweg für Deutschen Engagementpreis nominiert

Kirchen erhalten – Kultur gestalten! Mit diesem Motto ist der Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz äußerst erfolgreich. Der 2015 ins Leben gerufene Simultankirchenradweg wurde mit dem Ehrenamtspreis der bayerischen Landeskirche ausgezeichnet. Durch diese Auszeichnung wurde der Radweg auch für einen bundesweiten Preis nominiert. Nämlich für den Deutschen Engagementpreis 2017. Noch bis zum 20. Oktober kann über den Gewinner abgestimmt werden. (ms)