Sitze aus der Oberpfalz für die Allianz-Arena

Die Ursensollener Firma „Käfer und Hummel“ produziert zurzeit noch Sitze, die in der Münchener Allianz-Arena zum Einsatz kommen. Es ist ein Großauftrag, der in die Oberpfalz geholt werden konnte. In Ursensollen arbeitet man hier mit der Firma „Eheim Möbel“ aus Öhringen zusammen, so Frank Käfer, einer der Geschäftsführer.

Es werden 2.200 Sitze produziert. Ein Großteil ist in der Allianz-Arena bereits montiert. Der Rest muss spätestens kommende Woche montiert werden. Am 5. August gibt es nämlich im Stadion ein Freundschaftsspiel des FC Bayern München.

Auch dieser Auftrag sei ein weiterer Pluspunkt für das Unternehmen, so Geschäftsführer Käfer. Das Unternehmen ist sehr erfolgreich und hat auch die Mitarbeiterzahl in den vergangenen Jahren gesteigert. Anfangs waren nur knapp über 20 Mitarbeiter tätig. Mittlerweile sind es rund 140. Es soll so positiv weitergehen, so der Wunsch des Geschäftsführers. Eventuell steht bald ein größerer Auftrag an. Und zwar für ein Fußballstadion in Spanien. (tb)