Sommertheater auf der Burg

Sommertheater auf der Burg Waldeck. Dieses Jahr zum siebten Mal. Das Programm dafür wurde jetzt vorgestellt. „Ernst Sein ist alles“ ist davon ein Theaterstück. Laut dem künstlerischen Leiter Till Rickelt handelt es sich dabei um eine unernste Komödie für ernstzunehmende Leute von Oscar Wilde. Werner Nickl, Bürgermeister von Kemnath, freue sich besonders auf das Kinderstück „Werkstatt der Schmetterlinge“. Kinder würden dabei weg von der „Flimmerkiste“ geholt und ans Theater herangeführt. Am Ende war der gemeinsame Tenor: Der guten Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Kulturverein Waldeck sei es zu verdanken, dass das Sommertheater zu einem Erfolgskonzept geworden sei.

(sd/Videoreporter: Peter Wellenhöfer)