Sonderausstellung „Nach der Arbeit – Die Freizeit unserer Großeltern“

Wie sahen die Freizeitaktivitäten in früherer Zeit aus? Damit beschäftigt sich die neue Sonderausstellung „Nach der Arbeit – Die Freizeit unserer Großeltern“ im „Museum beim Taubnschuster“ in Eschenbach. Die neu eröffnete Ausstellung des Heimatvereins zeigt anhand Eschenbacher Beispielen, wie die knapp bemessene Freizeit in der Generation unserer Großeltern dennoch vielfältig genutzt wurde. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 3. Mai sonntags von 14-17 Uhr, mittwochs von 15-17 Uhr, sowie nach Vereinbarung geöffnet.

(nh/Videoreporter: Peter Nickl)