Sonderausstellung zum 25-jährigen Jubiläum

Zum 25-jährigen Jubiläum hat das internationale Keramik-Museum Weiden die Sonderausstellung 25+ eröffnet. Der Förderverein „Die Keramischen“ unterstützt die Ausstellung mit wertvollen Leihgaben aus dem Stammhaus in München. Vorsitzender, Konstantin Thomas, bekräftigte man müsse zeigen, dass man zum Museum steht, um auch die Position der Fürsprecher in der Politik zu stärken. Der Fortbestand des Museums steht nämlich in der Diskussion. Noch bis 10. April 2016 besteht die Gelegenheit die Ausstellung zu besichtigen. (pl /Videoreporter: Erich Kummer)