Sozialwerk Heuser Teublitz

Teublitz: CSU- Bezirksfraktion besichtigt Sozialwerk Heuser im Schloss Teublitz

Die CSU- Bezirkstagsfraktion Oberpfalz hat das Sozialwerk Heuser im Schloss Teublitz besichtigt. Inhaberin Irene Heuser brachte den Besuchern die Anlage mit ihren verschiedenen Angeboten näher. Das Heilpädagogische Zentrum auf dem Burggelände bietet rund 150 Plätze und verfügt über gut ausgebildetes Personal. Das Sozialwerk bietet psychisch und geistig kranken Menschen eine Möglichkeit zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft und viele Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Handwerksberufen. Das Sozialwerk Heuser, das seit 1957 sozialtherapeutische Einrichtungen und Ausbildungsstätten für Menschen mit physischen und psychischen Einschränkungen betreibt, ist eine bundesweit hoch anerkannte private Trägerschaft, welche seit jeher auf eigenen Füßen steht und auf öffentliche Hilfen verzichtet und so einen eigenen Stil mit eigenen Mitteln erstellt und betreibt. Gründer des Sozialwerks Heuser war Herr Erich-Gottfried Heuser, der es sich zum Ziel gemacht hat für hilfsbedürftige Menschen die ideal angepaßten Einrichtung zu schaffen.