Oberpfalz TV

Spannender Abschluss der Kreuther Freiluftsaison

Eine Springprüfung der Klasse S mit zwei Sternen bildete gestern den Abschluss der Kreuther Freiluftsaison. Und zum Abschluss sahen die Zuschauer eine Springprüfung, bei der es am Ende im Stechen richtig spannend wurde – und bei der ein Lokalmatador den Sieg einfahren konnte.

Sven Fehnl aus Hahnbach konnte sich in einem hochklassigen Stechen mit der Fabelzeit von 34,48 Sekunden vor Edwin Schmuck auf Alonso 40 durchsetzen.

Bei der Springprüfung Klasse S m.St.** gingen insgesamt 40 Reiter an den Start. Sie mussten einen Kurs von 450 Meter Länge mit 12 Hindernissen und 15 Sprüngen überwinden und das in einer maximalen Zeit von 78 Sekunden. Nachdem insgesamt acht Reiter den PArcour fehlerfrei, d.h. ohne Verweigerungen oder Abwürfe, absolviert haben, musste der Sieger im Stechen ermittelt werden. (kh)

Neue Videos