Sparkassenfusion Nordoberpfalz

Der Ton wird schärfer, die Zeit immer knapper, die Diskussion um die Sparkassenfusion in der nördlichen Oberpfalz spitzt sich zu. Seit Ende Januar gibt es alternativ zu einer großen Fusion das Planspiel, dass die aus Weiden und Tirschenreuth gebildete Sparkasse Oberpfalz Nord mit den Vereinigten Sparkassen Neustadt fusionieren könnten. Dabei kam es aber zu einem Hickhack um ein sogenanntes Mehrwertpapier. Das ist ein Gutachten über das Zukunftspotential eines Sparkassen-Gebietes. Weiden fordert das Papier. Der Verwaltungsrat der Vereinigten Sparkasse hat aber heute in einer eigens einberufenen Sitzung beschlossen, der Forderung nicht nachzukommen.