Oberpfalz TV

SPD-Bundestagabgeordnete besuchen KZ-Gedenkstätte

Gerade in Zeiten mit Übergriffen auf ausländische Bürger die Erinnerung und Aufgabe, für Demokratie und Freiheit zu kämpfen, wach zu halten – darum ging es einer SPD-Delegation heute Nachmittag.

Dafür haben der SPD-Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch und die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Eva Högl, die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg besucht. Gedenkstättenleiter, Dr. Jörg Skriebeleit, führte sie dabei über die Anlage und informierte über das Museumskonzept, das auch an die Geschichte des KZs erinnern soll. Im Anschluss an die Museumsführung wurde noch der verfolgten und ermordeten Sozialdemokraten gedacht. Für sie legten die Bundestagsabgeordneten einen Kranz nieder.

(nh / Videoreporter: Beer)

Neue Videos