Spendabler Weidener Wirt

Mit einer Einladung zum Pizzaessen hat der Inhaber des Ristorante „GINO“ in Weiden mehr als 40 Kindern des SOS-Kinderdorfes eine Riesenfreude bereitet. Die Kinder durften sich zuvor ihre Lieblingspizza aussuchen und dann nach Herzenslust schlemmen. Für sie, wie auch für die Betreuer, sind solche Aktionen einzelner Spender natürlich etwas ganz Besonderes. Der Initiator der Aktion und Inhaber des Ristorante, Benedetto Bruner, hatte ganz spontan die Idee, das Jahr mit einer guten Tat zu beginnen und da ein Familienmitglied im Kinderdorf arbeitet, war die Idee einer Einladung schnell geboren und umgesetzt. Aber Bruner machte nicht nur kulinarische Geschenke. In seinem Laden hat er seit Anfang des Jahres von den Gästen Spenden für das Kinderdorf gesammelt.