Oberpfalz TV

SpVgg SV Weiden verliert das Toto-Pokal-Finale im Elfmeterschießen

Es war ein großer Pokalfight, den die SpVgg SV Weiden dem Drittligisten SpVgg Unterhaching geboten hat – leider ohne Happy End! Mit 7:8 im Elfmeterschießen hat die Mannschaft von Christian Stadler das Endspiel um den Toto-Pokal verloren.
Die Gäste aus Unterhaching begannen die Partie wie erwartet feldüberlegen und kamen auch zu ersten guten Torchancen. Aber je länger das Spiel lief, desto besser kamen auch die Weidener ins Spiel und hätte durchaus auch in Führung gehen können. Von einem Klassenunterschied zwischen dem Bayernligisten Weiden und dem Drittligisten Unterhaching war nichts zu sehen. So stand es auch nach 45 Minuten noch 0:0.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit belauerten sich beide Mannschaften – Torchancen waren daher zunächst Mangelware. Weiden war Mitte der zweiten Halbzeit dann die zielstrebigere Mannschaft und ging in der 67. Minute durch Michael Riester mit 1:0 in Führung. Als dann Friedrich Lieder nur neun Minuten später das 2:0 nachlegte, war der Traum vom Gewinn des Toto-Pokals plötzlich real. Doch der Drittligist schlug in der 84. Minute in Person von Alon Abelski eiskalt zurück. In den Schlussminuten drückten dann die Unterhachinger auf den Ausgleich – und er gelang ihnen noch in der 90. Minute: Pascal Köpke traf zum 2:2-Ausgleich.
So musste das Elfmeterschießen den Sieger bringen. Da trafen dann zunächst die ersten fünf Schützen beider Mannschaft, ehe Unterhachings Torwart Yannik Öttl den Elfmeter von Johannes Scherm parieren konnte. Lucas Hufnagel als sechster Schützer der Gäste verwandelte dagegen seinen Elfmeter und bescherte der SpVgg Unterhaching den Toto-Pokal und den damit verbundenen Einzug in die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. (kh)

Neue Videos

Wundernetz vom 18.11.2017 29:59 *Talk Rückblick * Talk Cerny * Abschlussinterviews * (…) Das Wetter vom Wochenende 02:08 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Das Wetter vom 17./18.11.2017 00:33 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Richtfest für inklusives Bauprojekt 02:23 Die Zisterzienserinnen-Abtei in Waldsassen ist in den vergangenen 20 Jahren umfassend saniert worden. Für den – zumindest (…) Neues Gesicht für nördlichen Stadteingang von Neustadt/WN 00:55 Die Stadteingänge sind oft wie eine Visitenkarte für eine Stadt – solch eine neue Visitenkarte hat die Stadt Neustadt an der (…) E-House in Weiden eingeweiht 03:30 Die fortschreitende Digitalisierung beherrscht derzeit die Entwicklung der gesamten Gesellschaft und insbesondere der Wirtschaft. (…) Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl 00:42 Der oberpfälzer Gstanzlsänger Josef „Bäff“ Piendl hat die rund 50 Gäste in der Stadtbücherei Stangl und Taubald in Weiden (…) Zehn Jahre Koordinationsstelle Alt werden zu Hause 00:27 Jeder möchte so lange es geht seinen Alltag zu Hause bewältigen. Dies ermöglicht die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach durch (…) Förderung für den Maler Thaddäus Rabusky 00:29 Thaddäus Rabusky. Ein Ausnahmetalent für die Kirchenkunst. Bekannt machten den Neustädter seine gemalten Kreuzwege und (…) „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“ 00:34 „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“. Unter diesem Titel hat Ludwig Hartmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender im (…) Großtauschtag der Briefmarkenfreunde 00:22 Ihre prall gefüllten Briefmarkenalben haben die Aussteller beim Großtauschtag der Briefmarkenfreunde präsentiert. Unter der (…) Kurznachrichten vom 17.11.2017 02:48 * Weiden: „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“  * Weiden: Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl  * Neustadt/WN: (…) 100 Sekunden vom 17.11.2017 01:48 * Schwandorf: Doku-Premiere von „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“  * Richtige Hautpflege im Winter  *Waldsassen: Richtfest für (…) Premiere: Doku „Todesmarsch vom KZ Flossenbürg“ 02:31 Das Schicksal der drei Holocaust-Überlebenden Tibor Sands, Leslie Kleinmann und Martin Hecht ist eng mit Schwarzenfeld verbunden. (…) Richtige Hautpflege im Winter 02:04 Eisige Kälte, Wind und trockene Heizungsluft setzen unserer Haut stark zu – sie bekommt Risse und trocknet aus. Jetzt im Winter (…)