Staatsministerin bei der Firma Weinisch

Die Landespolitik müsse mit der Politik auf Landkreisebene verknüpft werden, um gleichwertige Lebensbedingungen in ganz Bayern zu schaffen. 

Das forderte Staatsministerin Christine Haderthauer bei einem Besuch der Firma Weinisch in Oberviechtach. So unterstütze die Regierung Unternehmen und Gemeinden mit gezielter Förderung und begleite so den Strukturwandel. Umsetzen müssten die Vorgaben aber dann die Politiker vor Ort. 

Denn das Wichtigste sei, die junge Generation in der ländlichen Region zu halten. Daher müssten alle Ebenen gut zusammenarbeiten, so Haderthauer. (kh)